Zum Inhalt springen.
Zur Navigation springen.

Seelsorgeeinheit | St. Laurentius | St. Johannes | Zum Guten Hirten
Jugendarbeit | Sveti Franjo Asiski | Il Buon Pastore
Kath. Kirchengemeinde     St. Laurentius          Bietigheim
» HomeKirchengemeindeKGR

Kirchengemeinderat (KGR) in der katholischen Kirchengemeinde Sankt Laurentius in Bietigheim

Der Kirchengemeinderat von St. Laurentius ist ein von den (ab 16jährigen) Gemeindemitgliedern (alle fünf Jahre) gewähltes Gremium, das zusammen mit dem Pfarrer die Verantwortung für ein lebendiges und reges Gemeindeleben trägt. Er trifft sich regelmäßig zu (normalerweise) öffentlichen Sitzungen und beschließt den Haushaltsplan der Kirchengemeinde. Der amtierende Kirchengemeinderat wurde am 14./15. März 2015 gewählt.

Zum Kirchengemeinderat gehören der Pfarrer von St. Laurentius (als Erster Vorsitzender), andere hauptamtliche pastorale Mitarbeiter, die für die Finanzen zuständige Kirchenpflegerin und die nachfolgenden Männer und Frauen, die aus ihrer Mitte den Zweiten Vorsitzenden des Kirchengemeinderates gewählt haben:

  • BENTELE, Marianna
  • KERSJES, Annette
  • KNÖDLER-BANADITSCH, Angela
  • LUBOSCH, Christine (stellv. Schriftführerin)
  • MEWES, Claudia (Schriftführerin)
  • PFISTER, Beate
  • SCHMID DUENAS, Renate
  • SCHNEIDERBAUER, Klaus
  • SCHOCKENHOFF, Johannes (2. Vorsitzender des KGR)
  • SCHÖNHALS, Irina
  • SCHWARZ, Axel (stellv. 2. Vorsitzender des KGR)
  • TURREY, Christian
  • WEISENSEE, Pirmin
  • WILDNER, Wolfgang

Pfarrer Roland Deckwart, Vorsitzender des Kirchengemeinderats

Als Pfarrer der St. Laurentiusgemeinde ist Roland Deckwart automatisch der Erste Vorsitzende des Kirchengemeinderats. Seit November 2004 ist er der Leitende Pfarrer der Katholischen Seelsorgeeinheit Bietigheim-Bissingen, zu der die drei deutschsprachigen Gemeinden St. Laurentius (Bietigheim), St. Johannes (Buch) und Zum Guten Hirten (Bissingen) sowie die Italienische und die Kroatische Gemeinde gehören.

Johannes Schockenhoff, Zweiter Vorsitzender des Kirchengemeinderates

KGR-Mitglied seit 2000, 2. Vorsitzender seit 2010

Mitarbeit im Verwaltungsausschuss, Ausschuss für Eine-Welt-Arbeit und im Dekanatsrat

Delegierter von St. Laurentius im Trägerverein der Bietigheim-Bissinger Tafel

Lektor und Eucharistiehelfer

Marianna Bentele

KGR-Mitglied seit 2015

Mitarbeit im Gemeinsamen Ausschuss (Seelsorgeeinheit) und Vertreterin der Gemeinde im Palliativverein des Marienhospitals Stuttgart

Michaela Deeg (Kirchenpflegerin)

Kirchenpflegerin seit 2017, beratendes KGR-Mitglied

Mitarbeit im Verwaltungsausschuss

Annette Kersjes

KGR-Mitglied seit 2005

Mitarbeit im Gemeinsamen Ausschuss (Seelsorgeeinheit) und in den Ausschüssen für Erwachsenenbildung und Ökumene

Delegierte der Katholischen Kirche im ACK Bietigheim-Bissingen (ökumenischer Arbeitskreis Christlicher Kirchen)

Angela Knödler-Banaditsch

KGR-Mitglied seit 2005

Mitarbeit im Familienausschuss, im Ausschuss für Eine-Welt-Arbeit und im Ausschuss "Kirche-Bildung-Schule"

Christine Lubosch

KGR-Mitglied seit 2015

Mitarbeit im Verwaltungsausschuss, im Ausschuss "Kirche-Bildung-Schule" und im Jugendausschuss sowie stellvertretende Schriftführerin und Vertreterin des KGR im Trägerverein des Bietigheim-Bissinger Tafel

Lektorin

Claudia Mewes (Schriftführerin)

KGR-Mitglied seit 2015

Mitarbeit im Ausschuss "Kirche-Bildung-Schule" und im compass-Redaktionsteam

Schriftführerin

Beate Pfister

KGR-Mitglied seit 2015

Mitarbeit im Familienausschuss

Harald Prießnitz

Pastoralreferent, beratendes KGR-Mitglied

Verantwortlich für die Jugendarbeit mit Firmanden und Pfadfindern

Delegierter von St. Laurentius im Trägerverein der Bietigheim-Bissinger Tafel

Renate Schmid Duenas

KGR-Mitglied seit 2015

Mitarbeit in den Ausschüssen für Erwachsenenbildung und Ökumene

Klaus Schneiderbauer

Beratendes KGR-Mitglied seit 2015

Mitglied im Jugendausschuss und im Liturgieausschuss

Irina Schönhals

Beratendes KGR-Mitglied seit 2015

Mitglied im Ausschuss für Öffentlichkeitsarbeit

Axel Schwarz, Stellv. 2. Vorsitzender des KGR

KGR-Mitglied seit 2005

Mitarbeit im Ausschuss für Öffentlichkeitsarbeit und im compass-Redaktionsteam

Christian Turrey

KGR-Mitglied seit 1998

Mitarbeit in den Ausschüssen für Erwachsenenbildung, Familie, Liturgie und Öffentlichkeitsarbeit sowie im compass-Redaktionsteam

Pirmin Weisensee

KGR-Mitglied seit 2010

Mitarbeit im Gemeinsamen Ausschuss (Seelsorgeeinheit) und im Verwaltungsausschuss

Wolfgang Wildner

KGR-Mitglied seit 2005

Mitarbeit im Verwaltungsausschuss (Vorsitzender) und im Ausschuss für Ökumene

Lektor und Eucharistiehelfer

Die Mitglieder des Kirchengemeinderates gehören auch noch verschiedenen Ausschüssen an, die sich besonders um bestimmte Aufgabenbereiche der Kirchengemeinde kümmern.

Wenn Sie Fragen oder Anregungen zu diesen Bereichen haben, wenden Sie sich bitte an eines der Ausschussmitglieder:

Eine-Welt-Arbeit

Die Ministranten verkaufen alle sechs Wochen fair gehandelte Waren, am Misereor- und am Missio-Sonntag bietet der Gemeindetreff ein Fastenessen an, und einzelne Gemeindemitglieder sind in der Fair-Trade-Town-Kampagne Bietigheim-Bissingen oder im Weltmarkt engagiert.

Wer sich für Entwicklungsländer und weltweite Gerechtigkeit interessiert, kann sich bei uns engagieren – von der Mithilfe beim jährlichen Fastenessen bis zur Mitarbeit bei der Fair Trade Town Kampagne.

Mitglieder: Angela Knödler-Banaditsch und Johannes Schockenhoff, Tel. 07142/45201

Erwachsenenbildung

Ausschuss-Mitglieder: Hildegard Engler, Annette Kersjes, Uschi Rudolph, Renate Schmid Duenas, Christian Turrey

Der Ausschuss für Erwachsenenbildung kümmert sich für die Kirchengemeinde St. Laurentius und in Absprache mit den entsprechenden Ausschüssen der anderen Gemeinden in der Seelsorgeeinheit um:

Veranstaltungsreihen zu aktuellen Themen jeweils im Frühjahr mit Vorträgen, Gesprächsabenden, Podiumsdiskussionen usw. 2014 war Papst Franziskus Thema, 2013 hieß das Thema der Veranstaltungsreihe „Auftreten statt austreten – Mut den Glauben zu leben“.

Einzelveranstaltungen wie Vorträge, Kirchenkabarett u.a.

Exkursionen zu interessanten Ausstellungen

Mitarbeit bei „Kino & Kirche“ Bietigheim-Bissingen

Gesprächsangebote für Frauen am Vormittag

Familie

Ausschuss-Mitglieder: Angela Knödler-Banaditsch, Michaela Ott, Beate Pfister, Marko Racic, Christian Turrey

Der Ausschuss für Familienarbeit kümmert sich um familien-orientiertes Leben im Rahmen des Kirchenjahres. Die Verkündigung, besonders für Familien mit jüngeren Kindern, ist dabei ein wichtiges Anliegen. In der Begleitung bei den wiederkehrenden Festen wollen wir zum Hineinwachsen in die Vielfalt der kirchlichen Ausdrucksformen beitragen. Die einzelnen Projekte selbst werden dabei meist wiederum von eigenen Teams getragen, vorbereitet und durchgeführt. Ein Faltblatt zu den Aktivitäten im Jahreskreis entsteht gerade und wird dann an alle Neuzugezogenen verschickt und in der Kirche ausgelegt.

Beispiele:
Martinsfeier
Lebendiger Adventskalender
Nikolausfeier
Adventscafé
Krippenfeier an Heiligabend
Sternsingeraktion
Kinderfasching
Palmbuschen-Basteln für den Palmsonntag
Gründonnerstag
Kinderkreuzweg am Karfreitag
Auferstehungsfeier für kleinere Kinder in der Osternacht
Teilnahme am Sommerferienprogramm der Stadt Bietigheim-Bissingen mit Angebot „Spiricaching“ (religiöses Geocaching in der Stadt und auf dem Martinusweg)

Gemeinsamer Ausschuss

Mitglieder des KGR St. Laurentius im "Gemeinsamen Ausschuss" der Seelsorgeeinheit Bietigheim-Bissingen: Pfarrer Roland Deckwart, Marianna Bentele, Annette Kersjes, Pirmin Weisensee

Der Gemeinsame Ausschuss ist das zentrale Organ der Seelsorgeeinheit Bietigheim-Bissingen. Er besteht aus dem Pastoralteam und jeweils drei Mitgliedern der Kirchengemeinderäte der deutschen und der Pastoralräte der muttersprachlichen Gemeinden und trifft sich in der Regel dreimal im Jahr.
Der Gemeinsame Ausschuss dient zuallererst dem Informationsaustausch der fünf Gemeinden der Seelsorgeeinheit über deren Gemeindeleben. Dabei kann über Entwicklungen in den einzelnen Gemeinden und Veranstaltungen über die Gemeindegrenzen hinweg unterrichtet werden, es werden gegenseitig Erfahrungen und Anregungen weitergegeben, Hilfestellungen angeboten und Absprachen getroffen.
Manche Projekte und Veranstaltungen können nur von mehreren oder allen Gemeinden zusammen oder gemeinsam besser vorbereitet und durchgeführt werden. Es ist dann Aufgabe des Gemeinsamen Ausschusses, gemeinsame Aktivitäten der Gemeinden zu unterstützen und zu koordinieren. Beispiele sind das Fronleichnams-Fest aller Gemeinden der Seelsorgeeinheit, die einvernehmlich gefassten Beschlüsse zum neuen Gemeindemagazin „compass“ und gemeinsame Beschaffungen z.B. im Zusammenhang mit dem Logo der Seelsorgeeinheit.
Auch wenn im Gemeinsamen Ausschuss alle Kirchengemeinden vertreten sind, werden wichtigere Angelegenheiten nicht allein durch ihn entschieden, sondern bedürfen der Zustimmung der Gremien der einzelnen betroffenen Kirchengemeinden. So behält jede Kirchengemeinde die Möglichkeit, ihre Geschicke über die dort gewählte Vertretung selbst zu bestimmen, wobei sie das Wohl der Seelsorgeeinheit und der anderen Gemeinden im Blick behalten soll.

Information und Kommunikation

Ausschuss-Mitglieder: Erwin Rudolph, Irina Schönhals, Axel Schwarz, Christian Turrey

Der Ausschuss für Öffentlichkeitsarbeit/Information und Kommunikation kümmert sich für die Kirchengemeinde St. Laurentius und gemeinsam mit Öffentlichkeitsarbeitern aus den anderen Gemeinden der Seelsorgeeinheit um:

Pressemitteilungen zu Veranstaltungen in der Gemeinde
Internetauftritt www.bi-bi-ka.de
Redaktion des neuen katholischen Magazins „compass“, mit dem alle Katholiken in Bietigheim-Bissingen erreicht werden und damit auch sehr viele, die nicht regelmäßig in den Gottesdienst kommen oder in anderer Form am Gemeindeleben teilnehmen.
Begrüßungsmappe für Neuzugezogene
Entwicklung und Gestaltung des neuen Logos für die Seelsorgeeinheit
Werbung und Informationen zu Ereignissen wie Fronleichnam oder Sternsingen
Kontakt zu Medien

Liturgie

Ausschuss-Mitglieder: Pfarrer Roland Deckwart, Pastoralreferent Harald Prießnitz , Jürgen Benkö (Kirchenmusiker), Rosemarie Kaiser (Mesnerin), Dorothea Fahrbach, Margarete Nell, Klaus Schneiderbauer, Werner Schumacher, Christian Turrey, Pirmin Weisensee

Der Liturgieausschuss kümmert sich für die Kirchengemeinde St. Laurentius um:

Planung von Gottesdiensten in Abstimmung mit beteiligten Gruppen, z.B. Kirchenchor oder Familiengottesdienst-Team
Planung von Einzelveranstaltungen, z.B. Liturgischer Nachmittag
Im Februar 2011 fand ein Nachmittag mit Pfr. Thomas Steiger aus Tübingen zum Thema „Feierkultur in der Heiligen Messe“ statt
Im Januar 2014 gab es einen Nachmittag zum Kennenlernen des neuen Gebet-und Gesangbuches "Gotteslob"

Ökumene

Ausschuss-Mitglieder: Pfarrer Roland Deckwart, Annette Kersjes, Michaela Ott, Renate Schmid Duenas, Wolfgang Wildner

Im Arbeitskreis Ökumene treffen sich Gemeindemitglieder der evangelischen Stadtkirche, der evangelischen Friedenskirche, der evangelisch-methodistischen Christuskirche und unserer Laurentiusgemeinde in regelmäßigen Abständen. Es findet ein Austausch statt über Leben, Aktivitäten, Gottesdienste und Veranstaltungen in den einzelnen Kirchen. Gemeinsame Veranstaltungen werden abgestimmt, geplant und vorbereitet. Dazu gehören regelmäßig stattfindende ökumenische Gottesdienste (im Wechsel in den beteiligten Kirchen), eine ökumenische Bibelwoche und das ökumenische Abendlied im Rathausinnenhof.
Diese gemeinsamen Veranstaltungen und natürlich auch gegenseitige Besuche bei Veranstaltungen der einzelnen Gemeinden ermöglichen Begegnungen, ein besseres Kennenlernen und Verständnis für einander und eine vertrauensvolle Grundlage für weitere Zusammenarbeit.
Die Begegnung und der Austausch in unserem und anderen Ökumenekreisen in Bietigheim-Bissingen haben schließlich im Jahr 2012 zur Gründung der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) in Bietigheim-Bissingen geführt, die einerseits ähnliche Ziele verfolgt wie der Ökumene-Arbeitskreis unserer Gemeinde, darüber hinaus aber z.B. gemeinsame Anliegen der christlichen Gemeinden gegenüber der Öffentlichkeit vertritt. Nach außen besonders sichtbar wird die Zusammenarbeit beim jährlich stattfindenden ökumenischen Gottesdienst am Pfingstmontag am Dreschschuppen.

Schöpfung

Ausschuss-Mitglieder: Rosemarie Kaiser (Mesnerin), Erwin Rudolph, Jürgen Stenger, Wolfgang Wildner

Vertreter von St. Laurentius in diakonischen Gremien:

Pfarrer Roland Deckwart, Rudolf Bayer, Pastoralreferent Harald Prießnitz, Erwin Rudolph (alle bei Diakoniestation Bietigheim-Bissingen),
Erwin Rudolph, Hans Muth (beide Hospiz Bietigheim-Bissingen),
Norbert Leuser (Krankenpflegeförderverein),
Alfred Gebele (Freundeskreis Asyl),
Johannes Schockenhoff, Christine Lubosch, Harald Prießnitz (alle Tafelladen Bietigheim-Bissingen)
Marianna Bentele (Palliativverein des Marienhospitals Stuttgart)

Verwaltungsausschuss

Ausschuss-Mitglieder: Pfarrer Roland Deckwart, Christine Lubosch, Michaela Deeg (Kirchenpflegerin, zuständig für Finanzen), Johannes Schockenhoff, Pirmin Weisensee, Wolfgang Wildner

Laut Kirchengemeindeordnung ist in jeder Kirchengemeinde ein Verwaltungsausschuss zu bestellen, der aus dem Pfarrer, dem Zweiten Vorsitzenden des Kirchengemeinderates und in unserer Gemeinde aus drei vom Kirchengemeinderat gewählten Räten besteht. Der Ausschuss tagt bei Bedarf.

Die wesentlichen Aufgaben und Funktionen des Verwaltungsausschusses sind:
Unterstützung des Pfarrers und des Pfarrbüros in Angelegenheiten der Verwaltung der Kirchengemeinde und bei Personalangelegenheiten.
Vorberatung des jährlichen Haushalts- und Wirtschaftsplanes und Abstimmung von Finanzierungsfragen mit den Organen und Gruppierungen der Kirchengemeinde.
Klärung von Investitionsbedarf und von Reparaturaufwand für die gesamten kirchlichen Gebäude.
Vorberatung und Vorbereitung von notwendigen Bau-, Unterhaltungs- und Sanierungsmaßnahmen zur Beschlussfassung im Kirchengemeinderat.
Erteilung von Aufträgen mit einem Kostenaufwand von bis zu 2.000 € im Einzelfall.

In der jetzigen Legislaturperiode des Kirchengemeinderates hat sich der Verwaltungsausschuss z.B. beschäftigt mit folgenden Themen:
Notwendiger Einbau von neuen Fenstern im Pfarrhaus, in der Sakristei und in den Turmzimmern
Auswechslung und Reparatur von schadhaften Gasleitungen
Neugestaltung des Pfarrbüros
Ausreinigung der Orgel einschließlich notwendiger Nachrüstungen
Generalreinigung von Kirche und Gemeindehaus
Mikrofonanlage in der Kirche
Haushalts- und Finanzpläne einschließlich mittelfristiger Bedarfsplanung