Zum Inhalt springen.
Zur Navigation springen.

Seelsorgeeinheit | St. Laurentius | St. Johannes | Zum Guten Hirten
Jugendarbeit | Sveti Franjo Asiski | Il Buon Pastore
Kath. Kirchengemeinde     St. Laurentius          Bietigheim
» Home

Kirche

Die heutige St. Laurentiuskirche steht an der gleichen Stelle, wo seit Mai 1885 eine kleinere Laurentiuskirche gestanden hatte.
Sie war nach Plänen des Regierungsbaumeisters Morlok erbaut worden und wurde dem Hl. Laurentius geweiht, weil in ihrer Nähe bis zum Jahre 1547 eine Laurentiuskapelle gestanden hatte.
1955 wurde die alte, zu klein gewordene Kirche abgebrochen und mit dem ersten Spatenstich am 9. Mai 1955 die neue nach den Plänen von Walter Otto (Ludwigsburg) gebaut und am 15./16. März 1958 durch den Rottenburger Bischof Carl Joseph Leiprecht geweiht.
Die interessante Baugeschichte ist übrigens in einer Festschrift der Kirchengemeinde zum 100jährigen Bestehen (Autor: Günther Bentele) nachzulesen, die über das Pfarrbüro zu bekommen ist.

1990 wurde der gesamte Innenraum der Kirche von dem Ellwanger Künstler Rudolf Kurz neu gestaltet, wie er sich bis heute den Betrachtenden präsentiert. Das Gesamtthema der Neugestaltung lautete, entnommen dem Hochgebet der Eucharistiefeier: „Deinen Tod, o Herr, verkünden wir, und deine Auferstehung preisen wir, bis du kommst in Herrlichkeit.“ (Geheimnis des Glaubens)
Wenn Sie mit dem Mauszeiger über die Symbole im Kirchengrundriss fahren, gehen Extraseiten auf, die Details zu den liturgischen Orten in der Kirche enthalten.

Kirche St. Laurentius Innenansicht

(Foto: Rudolf Kurz)