Zum Inhalt springen.
Zur Navigation springen.

Seelsorgeeinheit | St. Laurentius | St. Johannes | Zum Guten Hirten
Jugendarbeit | Sveti Franjo Asiski | Il Buon Pastore
Kath. Seelsorgeeinheit in Bietigheim-Bissingen
» HomeGutes tunTafelladen

Bietigheim-Bissinger Tafel e.V.

Freiberger Straße 51
74321 Bietigheim-Bissingen
Telefon 07142 7785895
Telefax 07142 7785894
bietigheim-bissinger-tafel@gmx.net

Öffnungszeiten:
Montag, Mittwoch und Freitag
jeweils von 10:30 - 16:00 Uhr

Kontakt:
Ingrid Brandl, Ladenleitung, Tel. 7785895
Johannes Schockenhoff, 1. Vorsitzender, Tel. 45201

Bankverbindung:
Bietigheim-Bissinger Tafel e.V.
IBAN: DE46 6045 0050 0030 1534 15
BIC: SOLADES1LBG
Kreissparkasse Ludwigsburg
Kennwort: Spende
Auf Wunsch wird selbstverständlich eine Spendenbescheinigung erstellt.

Informationen zum Tafelladen

Immer mehr Menschen müssen mit immer weniger Einkommen ihren Lebensunterhalt bestreiten. Die Bietigheim-Bissinger Tafel möchte diese Mitbürgerinnen und Mitbürger in ihrer besonderen Lebenssituation unterstützen. Der Tafelladen bietet Menschen mit geringem Einkommen die Möglichkeit, zu deutlich reduzierten Preisen Lebensmittel für den täglichen Bedarf einzukaufen. Die Initiative zur Einrichtung des Tafelladens in Bietigheim-Bissingen wurde 2005 gestartet. Tatkräftig unterstützt von den Kirchen, Vereinen und vielen engagierten Menschen konnte die Bietigheim-Bissinger Tafel im Juni 2005 in der Bahnhofstrasse 133 durch den Schirmherrn, Oberbürgermeister Jürgen Kessing, feierlich eröffnet werden. Inzwischen ist der Tafelladen in die Freiberger Straße 51 im Stadtteil Buch umgezogen.

Für ein geringes Entgelt werden Obst und Gemüse, Milch- und Milchprodukte, Brot und Teigwaren, und zum Teil auch Säfte, Konserven, Süßigkeiten und vieles andere mehr angeboten. Es sind Lebensmittel, die von Groß- und Einzelhändlern sowie Lebensmittelherstellern gespendet wurden. Die Lebensmittel werden an die Tafel abgegeben, weil sie zum Beispiel zu viel bestellt wurden, nicht einwandfrei verpackt waren oder weil sie kurz vor dem Verfall des Mindesthaltbarkeitsdatums angelangt sind. Es sind in jedem Falle einwandfreie Lebensmittel, die unbedenklich zum Verzehr angeboten werden können.

Vom 7. bis 9. Mai 2009 wurde mit Unterstützung der 72-Stunden-Aktion des BDKJs in der ehemaligen Backstube ein Stehcafe für Kunden eingerichtet. Das Café war seit 11. Mai 2009 an jedem Verkauftag geöffnet. Am neuen Standort des Tafelladens gibt es auch ein Café.

Die Arbeit bei der Bietigheim-Bissinger Tafel ist ehrenamtlich. Von den Helferinnen und Helfern werden Lebensmittel eingesammelt, im Tafelladen sortiert, vorbereitet und zum Verkauf angeboten. Vielleicht haben Sie Lust, Ihre Zeit und Ihr Engagement für andere Menschen einzusetzen? Wenden Sie sich während der Öffnungszeiten an unsere Ladenleitung, Ingrid Brandl, oder rufen Sie einfach an:
Telefon 07142 / 7785895

Wir freuen uns auch über weitere Lebensmittelspender und über Spenden zur Unterstützung der Laden- und Nebenkosten. Wenn Sie unsere Initiative unterstützen wollen, wenden Sie sich bitte an den Vorsitzenden der Tafel, Johannes Schockenhoff, Telefon 07142 / 45201
Bietigheim-Bissinger-Tafel@gmx.de

Spendenkonto:
Evang. Kirchenpflege Bietigheim, Konto-Nr. 7 000 072, Kreissparkasse Ludwigsburg (BLZ 604 500 50). Auf Wunsch wird selbstverständlich eine Spendenbescheinigung erstellt.